Finanzen: Girokonto – Wie funktioniert das?

Doch als Erstes – Was ist ein Girokonto?

Der Begriff kommt aus dem Italienischen, von dem Wort „Giro“, was so viel wie Drehung bedeutet. Über das Girokonto werden nahezu alle regelmäßigen Einkünfte und Ausgaben abgewickelt. Es ist somit eine Art virtuelle Brieftasche. Mit der Karte, welche man zu diesem Konto hinzu bekommt, kann man entweder Geld abheben, oder an der Kasse bezahlen. Des weiteren hat die Bank die Möglichkeit einen Dispositionskredit einzurichten, wodurch man bis zum nächsten Eingang des Gehalts „flüssig“ bzw. flexibel bleibt. Es ist natürlich auch möglich, eine Kreditkarte mit dem Girokonto zu verknüpfen.

Welche Kosten kommen auf mich zu?


Auf diese Frage kann man nicht pauschal antworten. Wie viel Geld für die jeweilige Dienstleistung verlangt wird, ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Natürlich ist es auch häufig so, dass Banken ihren Kunden bestimmte Leistungen gebührenfrei anbietet. Hier ist eine Auflistung der Dienstleistungen, welche eine Bank im Zusammenhang mit einem Girokonto anbietet:

  • - Kontoauszüge
  • - Bargeldabhebungen
  • - Bargeldeinzahlungen
  • - Scheckeinlösungen
  • - Steuerbescheinigungen
  • - Kreditkarte
  • - Kartenzahlung
  • - EC-Karte
  • - Kontoführung
  • - Lastschriften
  • - Überweisungen
  • - Daueraufträge
  • - Online-Banking
  • Gebührenfreies Abheben vom Girokonto


    Das gebührenfreie Abheben funktioniert immer innerhalb Deutschlands. Die Genossenschaftsbanken und Sparkassen mit ihrem großen Filialnetz bieten so ihren Kunden immer eine Möglichkeit, Geld abzuheben. Privatbanken, wie die Commerzbank, die Deutsche Bank, oder die Postbank haben sich, um ihren Kunden das gebührenfreie Abheben innerhalb Deutschlands immer zu ermöglichen, zusammengetan. Allerdings muss man beachten, dass Banken Gebühren verlangen, falls man nicht Kunde dieser Bank oder dieses Zusammenschlusses von Banken ist.

    Manche Banken bieten sogar das gebührenfreie Abheben im Ausland an. Um dabei sicher zu gehen, sollte man vorher trotzdem nochmal die Vertragsdetails durchgehen.

    Falls du jetzt von den Vorteilen eines Girokontos profitieren willst, dann klicke hier.